1992

Ich heiße Ronald Hau, bin 1976 geboren und lebe in Schmalkalden. Mein Unternehmen "Hau Design" ist schrittweise entstanden und gewachsen.

Noch während meiner Tätigkeit als Facharbeiter für Metallbau begann ich in der Freizeit hobbymäßig Tönungsfolien an PKW-Scheiben für Verwandte und Freunde anzubringen. Bald zeigten weitere Fahrzeughalter großes Interesse an meinen gelungenen Experimenten. Das bewog mich, meinen erlernten Beruf aufzugeben und mein Hobby als neuen Beruf auszuüben.

1998

Erhielt ich die Gewerbeerlaubnis. Trotz erschwerter Bedingungen in provisorischen Räumlichkeiten wuchs mein Kundenkreis schnell.

2001

Anmeldung als Hauptgewerbe

2004

Errichtete ich mir eine eigene Werkstatt, die den besonderen Anforderungen für staubfreies Arbeiten optimal gerecht wird und mehrere Stellplätze bietet.

Durch Schulungen bei BRUXSAFOL konnte ich mein Wissen und Können kontinuierlich erweitern. So erfülle ich die hohen Ansprüche meiner Kunden durch individuelle fachliche Beratung und sehr gute Qualität. Inzwischen reicht mein Kundenkreis weit über die Grenzen Thüringens hinaus.

2006

Erreichte ich im Mai den 1.Platz bei der Bruxsafol Europameisterschaft. Im November 2006 wurde ich dann sechster bei den Weltmeisterschaften in Las Vegas.

2007

Im Juni nahm ich an den Internationalen Meisterschaften für Europa, Mittlerer Osten und Afrika von Solar Gard teil, bei denen ich den zweiten Platz erreichte. Meinen größten Triumph feierte ich aber im November 2007, als ich Deutscher Meister sowie Europameister bei den Meisterschaften von LLumar wurde.

2008

Gelang es mir meinen Europameistertitel beim Bruxsafol - Tint Off zu verteidigen.

2012

Holte ich erfolgreich den Europameistertitel im Scheibentönen zum vierten Male nach Deutschland. Bei diesem Wettbewerb, der in Paris stattfand, kämpften sieben Nationen um den Sieg.

Dabei ging es nicht nur um Schnelligkeit, sondern auch um Sauberkeit und Technik. So wurden an einer Heck- und Seitenscheibe eines Renault Clio die Bewertungen der Jury vorgenommen.